Wir möchten Sie recht herzlich einladen, mit dem Angebot des Weiterbildungskonzeptes der Deutschen Schmerzgesellschaft zur algesiologischen Fachassistenz die schmerztherapeutische Wissensbasis zu vertiefen und damit die Pflegekompetenzen zu erweitern, um Patienten mit Schmerzen oder zu erwartenden Schmerzen unnötiges Leid zu ersparen sowie einer Chronifizierung vorzubeugen. Der Kurs sowie die Durchführung durch uns als Berufsfachschule ist zertifiziert durch die Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. Sie erhalten nach erfolgreicher Teilnahme ein anerkanntes Zertifikat zur Algesiologischen Fachassistenz der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. Der Kurs findet in zwei Blöcken á 3 Tagen von Montag bis Mittwoch statt. (03.04.2023 - 05.04.2023 und 08.05.2023 - 10.05.2023) Mitglieder der Deutschen Schmerzgesellschaft erhalten 10 % Kostenermäßigung

  • Preis
    788,00 €
  • Dauer:
    42 h
  • Start-Ende
    03.04.2023 -  08:00
    10.05.2023 15:00
  • Veranstaltungsart
    Weiterbildung
  • Grundlagen, Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Schmerzes
  • Schmerzarten
  • Schmerzeinschätzung und -dokumentation bei chronischen Schmerzpatienten, Planungs- und Koordinationskompetenzen, Schulung und Beratung von Patienten und Angehörigen
  • Medikamentöse Schmerztherapie (inkl. Fallarbeit)
  • Akutschmerztherapie
  • Invasive Schmerztherapie
  • Psychologische Aspekte des Schmerzes
  • Multimodales Therapiekonzept, Pflegende als Co-Therapeuten
  • Nichtmedikamentöse Schmerztherapie (inkl. Fallarbeit)
  • Akute und Chronische nichttumorbedingte Schmerzsyndrome, neuropathische Schmerzen
  • Schmerzmanagement beim alten und demenziell erkrankten Menschen
  • Schmerzmanagement bei Kindern und Jugendlichen
  • Tumorschmerztherapie

Referenten/Dozenten mit umfangreichem Praxisbezug und entsprechenden Fachqualifikationen