Der 4-stündige Intensiv-Workshop „Gutachtenerstellung A–Z“ bietet einen umfassenden Überblick über den gesamten Prozess der Gutachtenerstellung. Von der Bauschadenerfassung bis zur finalen Dokumentation werden alle kritischen Schritte abgedeckt, die für die Erstellung eines rechtssicheren und präzisen Gutachtens erforderlich sind. Anhand von Fallbeispielen und interaktiven Übungen wird tiefgehendes und direkt anwendbares Fachwissen vermittelt.

  • Preis
    228,00 €
  • Dauer:
    4 h
  • Start-Ende
    22.11.2024 -  08:00
    22.11.2024 12:00
  • Veranstaltungsart
    Präsenz

Wir garantieren Ihnen das nötige Wissen und die nötigen Tools, um saubere und zeit- und wirtschaftlich effiziente Gutachten zu erstellen, sowie dass Sie sich nach unserem Kurs qualitativ von anderen abheben können.


Seminarübersicht

Anerkannte Stunden: 5 UE

  • Preis: 340,– €
  • Preis für Kammermitglieder: 285,– €
  • Preis für AiP/SiP: 245,– €
  • Auf Anfrage ist ein Nachweis für die Ermäßigung vorzulegen!


DEKRA-anerkannte Rezertifizierungsmaßnahme

Anerkannt von diversen Kammern und Verbänden


Zielgruppe

Sachverständige, Architekten, Ingenieure, Juristen, Bauleiter, Projektmanager und alle, die mit der Beurteilung von Gutachten involviert sind.


Seminarinhalte

In diesem intensiven Workshop werden Sie alle wesentlichen Schritte kennenlernen, die zur Erstellung präziser und rechtssicherer Gutachten notwendig sind. Wir decken den gesamten Prozess ab – von der ersten Akquise bis zur finalen Rechnungsstellung. Hier eine Übersicht der zentralen Inhalte, die wir gemeinsam erarbeiten werden:

  • Akquisition und Angebotserstellung
  • Datenerfassung und Erstbewertung
  • Analyse und Interpretation der Datenerfassung
  • Erstellung einer Gutachtenstruktur und diversen Textbausteinen
  • Rechtliche Aspekte der Gutachtenerstattung
  • Rechnungsstellung


Lernziele

  • Erfassung und Analyse relevanter Daten für Gutachten
  • Erstellung eines rechtssicheren und präzisen Gutachtens
  • Anwendung von Fallbeispielen und Best Practices


Teilnahmevoraussetzungen

Keine spezifischen Voraussetzungen erforderlich.


Teilnehmernutzen

  • Erwerb von praxisnahem, sofort anwendbarem Fachwissen
  • Reduzierung von Haftungsrisiken durch korrekte Gutachtenerstellung
  • Steigerung der Effizienz durch optimierte Prozesse
  • Netzwerkbildung mit Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen
  • Mustervorlagen für die eigene Anwendung


Experte und Referent

Dr. Günal Günsav, M.Arch.

Freier Architekt, Sachverständiger für Schäden an Gebäuden


Mindestteilnehmerzahl

Die erfolgreiche Umsetzung unserer Präsenzseminare setzt eine Teilnehmeranzahl von 5 Personen voraus.


Anerkennung

Das Seminar Gutachtenerstellung A–Z stellt eine anerkannte Fortbildungsmaßnahme dar.

Nach Abschluss dieses Seminars erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und Ihnen werden fünf Fortbildungsstunden angerechnet.


       

 


Benötigen Sie die Anerkennung anderer Kammern oder Verbände, schreiben Sie uns gerne über unser Kontaktformular an.