Informationen rund um Bildung und Beruf


Aufstiegsstipendium

Das Programm Aufstiegsstipendium richtet sich an Frauen und Männer mit Berufserfahrung, die in Ausbildung und Beruf hoch motiviert und besonders talentiert sind. Die Stipendien geben einen zusätzlichen Anreiz zur Aufnahme eines Studiums und verbessern damit die beruflichen Aufstiegschancen für begabte Fachkräfte. Das BMBF fördert durch die Aufstiegsstipendien die Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung. Mittlerweile wurden bereits drei Auswahlrunden mit einem außerordentlich hohen Interesse abgeschlossen.


Kommunaler Sozialverband Sachsen

Beraten – Unterstützen – Begleiten

SPRECHEN SIE UNS AN:

wenn Sie Menschen mit Behinderungen ausbilden, beschäftigen oder einstellen wollen.

WIR BIETEN IHNEN:

kompetente Beratung

passgenaue Hilfen und individuelle Lösungen zum Ausgleich behinderungsbedingter Nachteile Ihrer Beschäftigten

finanzielle Unterstützung zur Neuschaffung und zum Erhalt von Arbeits- und Ausbildungsplätzen


Deutsche Bildung

Die Studienfinanzierung wird aus Studienfonds bereitgestellt, in denen institutionelle und private Investoren Kapital anlegen.


Studieren mit Kind

Das Informationsportal bietet nützliche Informationen und hilfreiche Empfehlungen zum Studium mit Kind. Von Studierenden an Studierende, egal ob es um einen Studium oder Auslandsstudium handelt, hier findet man immer die beste Antwort für jede Frage!


Aufstiegs-BAföG

Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG)
Das von Bund und Ländern gemeinsam finanzierte Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) - sog. "Aufstiegs-BAföG" - begründet einen individuellen Rechtsanspruch auf Förderung von beruflichen Aufstiegsfortbildungen, d. h. von Meisterkursen oder anderen auf einen vergleichbaren Fortbildungsabschluss vorbereitenden Lehrgängen. Das "Aufstiegs-BAföG" unterstützt die Erweiterung und den Ausbau beruflicher Qualifizierung und stärkt damit die Fortbildungsmotivation des Fachkräftenachwuchses. Über die Darlehensteilerlasse hinaus werden Anreize zum erfolgreichen Abschluss und den Schritt in die Selbstständigkeit geschaffen.


BAföG

Eine gute Ausbildung ist heute wichtiger als je zuvor. Das gilt für den Einzelnen wie für unsere Gesellschaft insgesamt. Wissen und die Anwendung von Wissen sind das größte Potenzial, das wir in Deutschland haben. Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist ein Garant dafür, dass Jugendliche und junge Erwachsene eine ihrer Eignung und Neigung entsprechende Ausbildung absolvieren können - auch unabhängig davon, ob die finanzielle Situation ihrer Familie diese Ausbildung zulässt oder nicht.


Begabtenförderung

Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung gemeinnützige Gesellschaft mbH (SBB) betreut im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zwei Stipendienprogramme: das Weiterbildungsstipendium und das Aufstiegsstipendium. Gesellschafter der SBB sind der Deutsche Industrie- und Handelskammertag, der Deutsche Handwerkskammertag und der Bundesverband der Freien Berufe.


Deutschlandstipendium

Ab sofort ergänzt das einkommensunabhängige Deutschlandstipendium in Höhe von 300 Euro pro Monat die eigenen "Bordmittel" zum Studium, auch das BAföG. 150 Euro übernimmt der Staat. Die andere Hälfte kommt von privaten Geldgebern.


Stipendium Plus

Förderung besonders begabter Studierender und Promovierender: Die elf vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützten Begabtenförderungswerke vergeben Stipendien an junge Menschen: Studierende und Promovierende werden als eigenständige und (selbst)kritisch denkende Persönlichkeiten individuell gefördert.


Weiterbildungsstipendium

Talentierte junge Fachkräfte sind die Adressaten des Programms "Begabtenförderung berufliche Bildung". Es ermöglicht hochqualifizierten Absolventinnen und Absolventen beruflicher Ausbildungen drei Jahre lang die Finanzierung fachlicher oder fachübergreifender Weiterbildungsmaßnahmen.


A - Z der Arbeitsförderung

Die Broschüre gibt einen kompakten Überblick über die Leistungen der Arbeitsförderung nach dem Dritten Buch Sozialgesetzbuch (SGB III). Von Arbeitsbeschaffungsmassnahme bis Weiterbildung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern wird der entsprechende Paragraph benannt und erklärt. Somit erhalten Sie einen guten Überblick über die verschiedenen Leistungen und die daran geknüpften Bedingungen.


Weiterbildung

Die Agenturen für Arbeit fördern nicht nur die berufliche Weiterbildung von arbeitslos gewordenen Menschen. Berufliche Kompetenz ist ein wichtiger Baustein, um Arbeitslosigkeit zu vermeiden. Für die berufliche Qualifizierung Beschäftigter stehen den Agenturen für Arbeit verschiedene Fördermöglichkeiten und -programme zur Verfügung.


Beratungsstellen der InfoWeb Weiterbildung (IWWB)

Hier finden Sie Fördermöglichkeiten und gesetzliche Regelungen zur Weiterbildung sortiert nach Bundesländern, Zielgruppen und Themenbereichen.
Da die Zuständigkeit für die Bildung grundsätzlich bei den Ländern liegt, sind auch im Weiterbildungsbereich die meisten Regelungen landesspezifisch. Dies gilt häufig auch für die eventuelle direkte oder indirekte finanzielle Unterstützung bestimmter Formen der Weiterbildung (z.B. Bildungsurlaube). Zusätzlich können übergreifende bundesweite (z.B. die Bildungsprämie) oder europäische Fördermöglichkeiten gelten.


Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert Forschungsvorhaben in allen Wissenschaftsgebieten. Wissenschaftliche Exzellenz, Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, Interdisziplinarität und Internationalität gehören zu den Eckpunkten der Förderung.


Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Ausschreibungen und Programme für deutsche und ausländische Studenten
Wandel durch Austausch: Unter diesem Motto ermöglicht der DAAD jedes Jahr mehr als 55.000 Akademikerinnen und Akademikern aus der ganzen Welt internationale Erfahrungen.


Studienkredit.de

Das Infoportal rund um Studienkredite mit Informationen zu den Fragen: Was kostet ein Studium? Wie finanziere ich mein Studium? Welche Studienkredite gibt es? Wie vergleiche ich Studienkredite?


Finanzier dein Studium

Ein gemeinsames Projekt von Studenten und Absolventen des Studienganges Erziehungswissenschaft der Universität Jena. Informationen zu unterschiedlichen Möglichkeiten der Studienfinanzierung, um Infobedürftigen einen Wegweiser zu bieten (sowohl für Erststudium, als auch Weiterbildung).
Ein Schwerpunkt liegt auf flexiblen Finanzierungsmethoden, die in Zeiten von Master, Bachelor und Co. sinnvoll werden. Auch Bewertungen von Finanzierungsvarianten und Erfahrungsberichte werden veröffentlicht.


Mawista-Stipendium für Auslandsstudium mit Kind

Das Mawista-Stipendium für Auslandsstudium mit Kind: Ein Auslandssemester oder sogar das komplette Studium im Ausland zu absolvieren wird immer beliebter und bietet vielen Studierenden die Möglichkeit, ihren Traum vom Leben im Ausland zu verwirklichen und sich dabei für die berufliche Zukunft Vorteile zu verschaffen. Aber Studium, Ausland und Kind, das ist eine echte Herausforderung, unabhängig davon, ob in einer Lebensgemeinschaft oder als Alleinerziehende.


Fragen?

Sie haben Fragen, Anregungen oder möchten Teil unserer Community werden? Bei uns erhalten Sie kostenfreie Informationen bzw. Beratung zu unserer Bildungsdatenbank.

Kontaktieren Sie uns!
Telefon: 0341 4807092